Meine (Theorie von der) Existenzialpraxis (und ihrer Umsetzung) versucht:

Respekt vor den Individuen. Ernstnehmen der strukturellen Situationen. Ernstnehmen auch der unberechtigten Strukturen als existent und wirksam. Bewusstes (politisches und lebensphilosophisches) Nicht-ernst-nehmen der strukturellen und persönlichen unvernünftigen Forderungen/Anmaßungen und Zustände: Nicht-ernst-nehmen im Sinne eines Nichtakzeptierens (maximal notgedrungen und temporär Duldens), ein ethisch-vernunftbasiertes Nicht-Anerkennen von unvernünftigen Ansprüchen, insbesondere strukturellen und persönlichen Herrschaftsverhältnissen.

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: